Telefon: 04791-988 9000

 Sie sind hier:

  Zinsbindungsfrist

Wie Immobilienkäufer das Zinstief optimal ausnutzen

Die Kosten für einen Kredit können Eigentümer durch eine lange Zinsbindung konstant halten. Mieter hingegen müssen alle paar Jahre mit einer Mieterhöhung rechnen. Zudem bauen Eigentümer durch die Tilgung ihrer Kredite Vermögen auf. Die Mieten sind dagegen für allemal weg.

Zinsbindungsfrist:

Zinsbindungsfrist wird der Zeitraum genannt, für den der im Kreditvertrag vereinbarte Zinssatz fest vereinbart wird (Festzinsdarlehen). Nach Ablauf der Zinsbindungsfrist ist eine neue Zinsvereinbarung zu treffen.

Beispiel:

Sichern Sie sich die niedrigen Zinsen für Ihre Immobilie am besten für 15 oder 20 Jahre!

Das kostet zwar mehr als kürzere Zeiträume. Dafür haben Sie deutliche mehr Sicherheit. Nach zehn Jahren können Sie solche langlaufenden Kredite bei Bedarf mit sechs Monaten Frist kündigen.



Andreas Hofer Immobilien- und Finanzberatung Tel.:04791-988 9000 | Irrtümer und alle Rechte vorbehalten.
[Powered by Immozentral © 2007-2017]